Kundenanlagen

 

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Einrichtung einer Kundenanlage für Ihr Wohnquartier, Ihre Liegenschaft oder für Ihr Unternehmen.

 

Durch die Einrichtung einer Kundenanlage kann die aus Ihren Erzeugungsanlagen selbst erzeugte  Energie innerhalb der Kundenanlage selbst genutz werden. Der große Vorteil besteht darin, dass sich so ein erheblicher Anteil der Abgaben und Umlagen einsparen lässt und Sie Ihre selbsterzeugte Energie kostengünstig nutzen können. Dies trägt maßgeblich zur Reduktion Ihrer Energiekosten bei.

 

 

Ihr Ansprechpartner


Herr Ott: O7665 / 94 23 24 - 12
ott(at)energy-consulting-meyer.de

 

 

Definition einer Kundenanlage

 

Eine Kundenanlage zur dezentralen Eigenversorgung oder Versorgung Dritter mit Strom kann z. B. in Industrie- und Gewerbeparks, in Krankenhäusern und Pflegeheimen, in Universitäten und Schulen oder in Wohnquartieren eingerichtet werden. Vorteilhaft ist, dass Kundenanlagen nicht der energierechtlichen Regulierung unterliegen. Daher ist Strom, der innerhalb der Kundenanlage selbst erzeugt und selbst verbraucht wird, in der Regel von den Netzentgelten sowie netzseitigen Umlagen und Abgaben befreit.

 

Kundenanlagen sind nach rechtlicher Einordnung Energieanlagen zur Abgabe von Energie,

  • die sich auf einem räumlich zusammengehörenden Gebiet befinden,

  • mit einem Energieversorgungsnetz oder mit einer Erzeugungsanlage verbunden sind,

  • für die Sicherstellung eines wirksamen und unverfälschten Wettbewerbs bei der Versorgung mit Elektrizität und Gas unbedeutend sind und

  • jedermann zum Zwecke der Belieferung der angeschlossenen Letztverbraucher im Wege der Durchleitung unabhängig von der Wahl des Energielieferanten diskriminierungsfrei und unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
EnergyConsulting Christian Meyer: Christian Meyer Dipl.-Ing. (FH)